Kauf von Technology Co., Ltd. Shenzhen-Universal

Qualitativ hochwertiges Produkt, Dienstleistung, wird der Kern-Anbieter in Laserindustrie!

IPhone 7 Tipps und Tricks: wie man das Beste aus deinem Apple Telefon macht
- Jul 03, 2017 -

Bist du iOS 10 Software? Wenn Sie wollen, können Sie jetzt die Beta für iOS 11 herunterladen, die voraussichtlich in diesem Jahr starten wird,

Und wir haben eine Auswahl von Tipps und Tricks, die Sie innerhalb von iOS 11 auf Ihrem iPhone 7 oder iPhone 7 Plus verwenden können.

Überprüfen Sie mehr: Wie ersetzen Sie einen defekten Bildschirm auf einem iPhone 7 oder 7 Plus


Habe gerade ein neues iPhone und muss wissen, was damit zu tun ist? Gut - denn wir haben viel zu viel Zeit damit verbracht, Ihnen 15 tolle Tipps zu geben, um Ihnen zu helfen, mit Ihrem neuen Mobilteil in Berührung zu kommen.

how to make the most of your Apple phone01.jpg

Immerhin sind Apples neuesten iPhones sicherlich seine größte und während ihr Design sieht nicht sehr unterschiedlich von früheren Modellen, gibt es viele Goodies, die sie noch nützlicher und Spaß machen als zuvor.


Unsere Kollektion von iPhone 7 Tipps und Tricks zeigt Ihnen, wie Sie das Beste aus dem neuesten iPhone bekommen können - und wenn Sie ein Fan von größeren Telefonen sind, haben Sie Glück, denn diese Tipps decken das iPhone 7 Plus auch ab.

Sehen Sie mehr: IPhone 7 Hardware & Software Spezifikationen


Hier sind unsere liebsten iOS 10 Tipps und Tricks

1. Wake ohne Finger

how to make the most of your Apple phone02.jpg

Das Drücken der Tasten ist so 2015. Die diesjährigen iPhones wachen auf, wenn Sie sie abheben, dank einer neuen Funktion in iOS 10, dem neuesten iPhone und iPad Betriebssystem.

Das ist wirklich nützlich für die Überprüfung von Benachrichtigungen, da Sie nicht durch die Mühe der Freischaltung Ihres Telefons zu sehen, was neu ist zu gehen.


Es klingt nicht wie eine riesige Zeitersparnis, aber wenn man bedenkt, dass die durchschnittliche Person ihr Telefon 46 mal pro Tag überprüft (und unter-25s tut es 74 mal am Tag), fügt es bald hinzu.


Nach einer Studie, die durchschnittliche Person klickt, tippt oder schlägt etwa 2.617 Mal pro Tag. Es ist ein Wunder, dass wir noch etwas anderes machen.


2. Werfen Sie es in einen Fluss

how to make the most of your Apple phone03.jpg

Nein, tu das nicht - aber du kannst dich im Glühen der Befriedigung aus dem Wissen, wenn du das verdammt dummes Ding machst, dein Telefon wäre nicht gebrochen.


Das iPhone 7 ist wasserdicht, so dass es verschüttet werden kann und sogar in Wasser fallen gelassen wird, und es wird auch eine Warnung anzeigen, wenn es irgendeine Feuchtigkeit im Mobilteil erkennt.


Wenn diese Warnung auftaucht, JEDER PANIC! Oder, nützlicher, trennen Sie alles, was in den Lightning-Port gesteckt ist, und halten Sie Ihr Telefon ausgeschaltet, bis es völlig trocken ist.


3. Kommen Sie schneller zur Kamera

how to make the most of your Apple phone04.jpg

Etwas passiert! Lass uns ein Bild bekommen! In den alten Tagen, das bedeutete Swipe, Passcode, Swipe, Tap und vielleicht ein weiterer Swipe, um die Kamera in den richtigen Modus zu bekommen.


Nicht mit dem iPhone 7 und iOS 10. Heben Sie Ihr Telefon an, wischen Sie direkt auf den Sperrbildschirm (oder oben / unten, wenn Sie es im Querformat-Modus halten) und die Kamera-App ist bereit zu gehen.


Mach dir keine Sorgen über Diebe, die in deinem Handy auf diese Weise kommen, da das Öffnen der Kamera nicht das Telefon oder irgendwelche Fotos bereits auf deinem iPhone freischaltet.


Das bedeutet, dass es keine Notwendigkeit gibt, sich Sorgen zu machen, wenn Sie einen Freund bekommen, um ein Bild zu machen, werden sie auch die nackten Selbststimmen sehen, die Sie an Donald Trump geschickt haben.


4. Machen Sie die Heim-Non-Button fühlen sich mehr wie ein Knopf

how to make the most of your Apple phone05.jpg

Wenn es wie ein Knopf aussieht und sich wie ein Knopf anfühlt, ist es immer noch nicht ein Knopf: Der neue Home-Button auf dem iPhone 7 und iPhone 7 Plus benutzt haptisches Feedback anstatt zu klicken.


Dies ist eine ausgefallene Art zu sagen, dass es vibriert, um das Gefühl des Drückens eines mechanischen Knopfes zu imitieren - es ist seltsam, dasselbe zu versuchen, wenn das Telefon ausgeschaltet ist, da Sie sicher sein werden, dass es normalerweise nach innen klickt.


Eher brillant können Sie diese Vibrationsintensität im Einstellungsmenü ändern, um die Home-Taste mehr oder weniger dramatisch zu vibrieren, je nach Ihrem Geschmack.


5. Nehmen Sie noch bessere Fotos mit der iPhone 7 Kamera

how to make the most of your Apple phone06.jpg

Apples iPhone Kameras waren schon immer gut, aber die im iPhone 7 sind besser als je zuvor.


Die Hauptkamera hat einen neuen, 12MP Sensor mit optischer Bildstabilisierung (OIS), 60% schnellere Leistung, breite Farbaufnahme und ein Objektiv, das 50% mehr Licht bringt, so dass auch schlecht beleuchtete Szenen knackig und klar sind.


Der große Tipp hier ist, wieder an Bord mit dem Blitz zu kommen: wo man vielleicht aufgegeben hat, dass ein Telefonlicht Ihre Freunde in einem dunklen Club aufnehmen kann, ist der iPhone 7 Blitz 50% heller und erreicht 50% weiter, plus Es kann auch flackerndes Licht ausgleichen.


Die Dinge sind noch beeindruckender mit dem iPhone 7 Plus, das ein zusätzliches Objektiv hat.


Dies ermöglicht den neuen Portrait-Modus in der Kamera-App, die DSLR-Stil Porträtaufnahmen liefert, wo die Person im Fokus ist und der Hintergrund verschwommen ist.


Es kann ein bisschen Hit und Miss, aber wenn es gut ist, ist es sehr, sehr, sehr gut.


6. Noch bessere Selbststimmen

how to make the most of your Apple phone07.jpg

Es ist nicht nur die Hauptkamera, die besser auf der neuen iPhone-Serie ist. Die vorderseitige Kamera ist jetzt 7MP, up von 5MP, was bedeutet, bessere Qualität Selfies und FaceTime Video-Chat.


Der Tipp hier ist, das iPhone 7 als Werkzeug für Selbstversorger in schwachem Licht zu verwenden, da die neue Serie die Bildstabilisierung verpackt und der Bildschirm des iPhone als Blitz wirkt, um sicherzustellen, dass deine Ego-Tastic Snaps immer super aussehen.


7. Liven up Live Fotos

how to make the most of your Apple phone08.jpg

Live-Fotos wurden mit dem vorherigen iPhone 6S eingeführt, und sie verwandeln Bilder in kleine Videos durch die Aufnahme der Frames kurz vor und kurz nachdem Sie den Auslöser drücken.


Leider waren die Ergebnisse oft wirklich ruckartig und dienten als Demonstrationen, wie zittrig deine Hände waren.


Nicht mit dem iPhone 7, da deine Live Fotos von der Stabilisierung profitieren, und wenn du mit dem Bild fertig bist, gibt es neue Bearbeitungswerkzeuge, die du benutzen kannst, um sie noch besser aussehen zu lassen.


Noch bessere Neuigkeiten: Diese Tools stehen Drittanbieter-App-Entwicklern zur Verfügung und wir fangen an, einige nette Apps mit ihnen zu sehen.


8. Erreiche bessere Instagram Fotos

Instagram wurde aktualisiert, um die Vorteile der iPhone 7 verbesserte Kamera voll zu nutzen, und die App immer beliebte Filter kombiniert mit dem iPhone verbesserte Sensor bedeutet, dass Ihre Bilder wirklich Pop.


Und die reichen Benachrichtigungen von iOS 10 bedeuten, dass du Updates von deinen Instagram-Kontakten sehen kannst, ohne die App zu verlassen, in der du bist. Wenn du also nicht sicher bist, ob ich der Insta-Revolution beitrete, hast du jetzt das perfekte Werkzeug.


9. Erhalten Sie besseren Klang

how to make the most of your Apple phone10.jpg

Die umstrittene Entscheidung, die Kopfhörerbuchse vom iPhone 7 zu fallen, bedeutet eine Verbesserung der Audioqualität.


Da der Digital-Audio-Konverter der Kopfhörer-Klinke die neue Generation von Hi-Res-Audio nicht verarbeiten konnte, ist der Lightning-Port jedoch völlig digital und daher.


Aber man hört auch Verbesserungen durch die Lautsprecher, denn sie haben einen verbesserten Dynamikbereich und liefern das doppelte Volumen des iPhone 6S.


Unser Top-Tipp: Während der Sound gut ist, wenn man in einer Küche das iPhone in eine große Schüssel läßt und du bekommst ein echt kraftvolles Audio, das dir den Weg kommt.


Machen Sie sich keine Sorgen um den fehlenden Kopfhöreranschluss: Es gibt einen Adapter in der iPhone-Box, mit dem Sie normale Kopfhörer an den Blitzanschluss anschließen können.


10. Hör mal mit AirPods

how to make the most of your Apple phone11.jpg

Apples neue AirPods sind jetzt endlich verfügbar zu kaufen, und sie bieten eine deutlich verbesserte Klangqualität und keine Drähte - wenn Sie nach dem vollen Apple-Look sind, sind diese die beste Wahl für Sie.


Sie verbinden sich automatisch und können spüren, wenn Sie sie tragen, also wenn Sie sie aus den Ohren nehmen, wird die Musik pausieren und die AirPods werden schlafen gehen und die Batterielebensdauer sparen.


Wenn du sie wieder in den Fall steckst, werden sie sich wieder aufladen, mit dem Fall, dass sie bis zu 24 Stunden im Wert von Akkulaufzeit für die AirPods hält.


Ein schneller doppelter Hahn der AirPods bringt Siri hervor, damit du den virtuellen Assistenten mit dem Kopfhörer anweist,

Und Beschleunigungssensoren in jedem AirPod erkennen, wenn Sie sprechen und verwenden strahlbildende Mikrofone, um auf den Klang Ihrer Stimme zu konzentrieren, blockiert andere Umgebungsgeräusche für kristallklare Klarheit.


Allerdings sind sie nicht billig bei $ 159 (£ 159 / AU $ 229), so vielleicht sollten Sie sich die wachsende Zahl von alternativen Wireless-Kopfhörer schlagen den Markt statt.


11. Verwenden Sie Force Touch, um Zeit zu sparen

how to make the most of your Apple phone12.jpg

Es ist nicht nur Swiping, dass funktioniert auf dem iPhone 7 Duo, wie drückend härter auf dem Bildschirm wird bringen neue Menüs in einigen Einstellungen, mit Force Touch.


Es ist app-spezifisch, so zum Beispiel ein härteres Drücken auf das Symbol für die Fotos App bringt eine Auswahl von Ordnern, während, wenn Sie es auf dem Mail-Symbol erhalten Sie Optionen für Posteingang, VIP, Suche und neue Nachricht.


Es funktioniert auf dem Sperr-Bildschirm auch, wo, wenn Sie eine Nachricht erhalten, können Sie Force Touch, um die letzten Nachrichten gesendet und empfangen in der Konversation zu sehen - so können Sie chatten, ohne jemals entsperren Ihr Telefon.


12. Machen Sie keinen Crapple-Ordner

how to make the most of your Apple phone13.jpg

Seit Jahren hat jeder iPhone User einen Ordner namens "Crapple", "Apple Stuff" oder etwas ähnliches, um alle Apps zu speichern, die sie nicht wollen und Apple wird sie nicht deinstallieren lassen. Nicht mehr.


Sie können den Rechner, die Wetter-App, den Kalender, die Stocks App, den iTunes Store löschen ... all das ist auch nützlich, um Platz zu sparen,

Vor allem, wenn wie Sie neigen dazu, Ihr iPhone voller Fotos, Apps, Videos und Musik, mit sogar die größten Speicherkapazitäten von iPhone läuft aus dem Zimmer zu stopfen.


13. Stellen Sie die Taschenlampe ein

how to make the most of your Apple phone14.jpg

Hier ist eine weitere praktische Force Touch-Option: Wenn du zum Control Center wechsle, kannst du mit einer Force Touch auf die Taschenlampe aus niedrigen, mittleren oder hellen Einstellungen wählen.


Force Die Berührung der anderen Icons in dieser Zeile macht auch Dinge: Es bietet häufig verwendete Timer in der Timer App und schnelle Optionen für die Kamera, um Sie in kürzester Zeit zu bekommen.


14. Machen Sie die Sperre Bildschirm Materie

how to make the most of your Apple phone15.jpg

Das überarbeitete Benachrichtigungscenter in iOS 10 ist auf dem iPhone 7 und iPhone 7 Plus größerer Bildschirme brillant.


Sie können alle Arten von Widgets - Verkehrsinformationen, Nachrichten, Wettervorhersagen, Lieblings-Kontakte, OpenTable oder TripAdvisor-Recherchen, aktuelle Gespräche hinzufügen.


Die Liste wächst ständig und ermöglicht es Ihnen, alle Informationen, die Sie benötigen Pop-up, wenn Sie heben Sie Ihr Telefon und wischen rechts.


15. Machen Sie den Bildschirm zu Ihnen kommen

how to make the most of your Apple phone16.jpg

Der größere Bildschirm auf dem iPhone 7 Plus ist ideal für fast alles - es sei denn, Sie möchten Ihr Telefon mit nur einer Hand verwenden.


Es gibt eine Lösung dafür: Doppel-tippen - nicht doppelklicken - die Home-Taste, und die obere Hälfte des Bildschirms gleitet nach unten, so dass Sie die Icons mit dem Daumen erreichen können.


Es ist auch eine gute Idee, Ihre Home-Screen-Apps und Ordner von Ihrem Daumen zu organisieren, so zum Beispiel, wenn Sie rechtshändig sind, würden Sie die am häufigsten verwendeten App-Symbole unten rechts auf dem Bildschirm, arbeiten nach außen für weniger häufig verwendet Einsen.


Es ist eine dieser kleinen Änderungen, die tatsächlich große Vorteile bringt.