Kauf von Technology Co., Ltd. Shenzhen-Universal

Qualitativ hochwertiges Produkt, Dienstleistung, wird der Kern-Anbieter in Laserindustrie!

Tipps zum Aufbewahren eines Smartphones
- Apr 20, 2017 -

Handys, die ursprünglich für wenig mehr als Anrufe und Textnachrichten verwendet wurden, haben sich zu All-in-One-Entertainment-Geräten entwickelt.

Ihr Smartphone spielt Videos, Musik und Spiele, und viele sind blitzschnelle Web-Browsing und eine robuste App-Bibliothek.

Verwenden Sie diese Funktionen für mehr als ein paar Stunden, aber, und Ihr Handy Akku kann nicht länger als ein Tag.

Sie können mehr Leben aus Ihrem Telefon, indem Sie die Batterie korrekt und Optimierung ein paar Power-hungrige Einstellungen.


Regelmäßig berechnen

Um das Beste aus der Batterie Ihres Smartphones herauszuholen, musst du es richtig aufladen.

Die meisten Smartphones haben eine Lithium-Ionen-Batterie, die länger lebt, wenn sie regelmäßig geladen wird.

Im Gegensatz zu den Nickel-Batterien in älteren Telefonen verwendet, Lithium-Ionen-Batterien am besten, wenn über eine 50-prozentige Ladung gehalten.

Wiederholt, dass der Akku vollständig ablaufen kann, kann er seine Lebensdauer verkürzen und seine Gesamtkapazität verringern.

Wenn dies geschieht, müssen Sie die Batterie häufiger aufladen und es kann nur ein paar Stunden dauern, bevor Sie eine Gebühr benötigen, zum Beispiel.


Ihre Batterie wird auch besser, wenn Sie nicht zulassen, dass es auf 100 Prozent zu laden, so nehmen Sie es aus dem Ladegerät bei etwa 80 bis 90 Prozent Kapazität.

Verlassen des Telefons an das Ladegerät angeschlossen, wenn das Telefon vollständig aufgeladen ist, kann die Akkulaufzeit senken, wenn Sie es wiederholt tun.


Helligkeit, Vibration und Energiesparmodus

Ihr Telefon verschlingt Batteriestrom, egal was du tust, aber du kannst die Belastung durch Einstellen der Einstellungen des Gerätes verringern.

Die meisten Smartphones haben eine Auto-Helligkeit Einstellung, die automatisch die Helligkeit des Displays auf der Grundlage der Beleuchtung Ihrer Umgebung anpasst.

Wenn Sie normalerweise die Anzeige auf volle Helligkeit eingestellt haben, aktivieren Sie die automatische Option, um ein Stück Akkulaufzeit zu speichern.


Vibration verwendet auch zusätzliche Batterieleistung, also wenn Sie es nicht brauchen, deaktivieren Sie es.

Ihr Telefon kann Ihnen erlauben, Vibrationen für bestimmte Elemente, wie z. B. Benachrichtigungen, zu deaktivieren, während Sie es für Telefonanrufe und Nachrichten verlassen.


Einige Telefone verfügen über einen Energiesparmodus, mit dem Sie die Datenverbindung deaktivieren können, wenn der Bildschirm ausgeschaltet ist oder die Prozessorauslastung verlangsamt wird.

Der Energiesparmodus kann auch Bluetooth, Vibration, GPS und Synchronisierung deaktivieren, wenn Sie den Bildschirm sperren. Verfügbare Optionen unterscheiden sich per Telefonmodell.

Wenn Ihr Telefon diesen Modus hat, aktivieren Sie es und Sie sehen möglicherweise eine signifikante Verbesserung der Akkulaufzeit.


Standortdienste, laufende Apps und Benachrichtigungen

Wenn Sie Standortdienste für Karten oder das GPS auf Ihrem Telefon aktiviert haben, scannt das Gerät ständig, um Ihre Position auf der Karte zu bestimmen.

Einige standortbasierte Apps von Drittanbietern machen dies auch. Ihr Telefon läuft schnell aus der Macht, wenn Sie Standortdienste auf der ganzen Zeit verlassen.

Um die Batterielebensdauer zu sparen, deaktivieren Sie diese Dienste und schalten sie nur bei Bedarf ein.


Einige Apps laufen im Hintergrund, bis Sie sie explizit herunterfahren. Sie können nicht einmal wissen, dass sie überhaupt laufen.

Die meisten Handys haben ein Verwendungsmenü, in dem du laufende Apps sehen kannst, sie herunterfahren und sogar bestimmen, wie viel Platz sie am Telefon aufnehmen.

Überprüfen Sie dieses Menü regelmäßig und schließen Sie Apps, die Sie nicht verwenden.


Viele Smartphones verfügen über ein Benachrichtigungssystem, das Sie auf alles von neuen Textnachrichten bis hin zu Social-Network-Updates hinweist.

Wenn Sie die automatische Synchronisierung für Apps, E-Mails und andere Online-Konten aktiviert haben, kann der ständige Strom von Updates Ihre Batterie schnell ablaufen lassen.

Deaktivieren Sie Benachrichtigungen für Apps und andere unerwünschte Dienste, um Strom zu sparen.


Wi-Fi und Bluetooth

Viele öffentliche Plätze, darunter Restaurants, Flughäfen und Hotels, bieten kostenlosen Internetzugang, wenn Sie ein Wi-Fi-fähiges Telefon haben.

Wi-Fi kommt praktisch, wenn Sie das Web auf dem Sprung durchsuchen möchten, aber es ist auch ein großer Abfluss auf Ihrer Batterie.

Wenden Sie Wi-Fi nur an, wenn Sie online werden möchten, und schalten Sie es sofort nach.


Wenn Sie ein drahtloses Headset über Bluetooth mit Ihrem Telefon verbunden haben, haben Sie vielleicht bemerkt, wie schnell die Batterie zu entleeren scheint.

Bluetooth ermöglicht es Ihrem Telefon, mit anderen Geräten zu kommunizieren, aber die Verbindung erfordert zusätzliche Leistung.

Lassen Sie nicht Bluetooth auf die ganze Zeit, und denken Sie daran, es zu deaktivieren, wenn Sie damit fertig sind.


Haftungsausschluss

Samsung ist ein eingetragenes Warenzeichen von Samsung Electronics Co., Ltd. Alle anderen Marken, Produkte, Servicenamen und Logos sind Marken und / oder eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Eigentümer.


Der oben genannte Inhalt dient nur zu Informationszwecken. Alle hierin enthaltenen Informationen können ohne vorherige Ankündigung geändert werden.

Samsung Electronics haftet nicht für direkte oder indirekte Schäden, die sich aus der Nutzung oder dem Verständnis der oben genannten Inhalte ergeben.