Kauf von Technology Co., Ltd. Shenzhen-Universal

Qualitativ hochwertiges Produkt, Dienstleistung, wird der Kern-Anbieter in Laserindustrie!

Startseite > News > Inhalt
7 einfache Möglichkeiten, um Ihre IPhone Videos Look Pro
- Apr 14, 2017 -

Hier ist eine Handvoll von grundlegenden Tipps und Tricks, um Ihnen zu helfen, ein besseres Video auf dem iPhone oder wirklich ein Smartphone für diese Angelegenheit zu schießen.

Siehe auch: So verwenden Sie Ihr IPhone zu seinem vollen Potential

第七 张 .jpg

Aber zuerst, Lagerung

Es gibt zwei Arten von Menschen in dieser Welt, die mit Platz auf ihren Handys und denen ohne. Videos (vor allem im 4K-Modus) nehmen ein bisschen Platz ein.


Bevor Sie schießen, stellen Sie sicher, dass Sie Platz auf Ihrem Handy für die neuen Video-Meisterwerke haben.

Auf einem iPhone gehe in Einstellungen - Allgemein - Storage & iCloud Usage.

Von hier aus können Sie sehen, wie viel Speicher Ihr Telefon hat und was es benutzt.

Wenn Sie mehr Platz brauchen, gibt es eine Menge Dinge, die Sie entfernen können, um Platz zu öffnen.


Blockieren Sie lästige Benachrichtigungen

Ich empfehle, dein Telefon in den Flugzeugmodus zu versetzen. Dies verhindert, dass Texte, Anrufe und andere Benachrichtigungen Sie ablenken, während Sie schießen.

Wenn Sie es nicht haben, können Benachrichtigungen auf Ihrem Bildschirm erscheinen, so dass es schwieriger zu sehen, was Sie aufnehmen.

Wenn Sie einen Anruf erhalten, hört die Videoaufnahme automatisch auf, was auch lästig sein kann.


Eine weitere Möglichkeit besteht darin, nicht zu stören, um Benachrichtigungen auf dem Bildschirm zu minimieren.


Sei kein noob

Wenn du fotografierst, ist das Schießen zwischen Landschaft oder Porträt keine große Sache. Aber mit Video ist es eine andere Geschichte.

Als Faustregel sollten Sie immer in Querformat schießen, um zu vermeiden, dass schwarze Balken auf dem Bildschirm während der Wiedergabe zu sehen sind.

Auf der anderen Seite, einige Social-Media-Anwendungen arbeiten besser mit Video-Aufnahme im Porträt.


Letztlich geht es darum, wo das Video enden wird.

Wenn du dein Video auf einem TV- oder Computerbildschirm ansehen wirst (auf YouTube oder Vimeo hochladen), ist die Horizontale der beste Weg, um zu gehen.

Snapchat ist ein großartiges Beispiel für die Aufnahme von "vertikalen" Video ist eigentlich besser.


Stoppen Sie das Schütteln

Wackelige Videos sind hart zu sehen. So hat das iPhone einen eingebauten Stabilisator, der einige der Shake aus Ihren Videos nehmen kann.

Technisch gibt es zwei: eine optische und eine digitale.

Aber auch mit der eingebauten Magie des iPhone solltest du dein Telefon so gut wie möglich beim Shooting halten.

Dies kann besonders praktisch sein, wenn man jemanden, der direkt mit der Kamera, Nahaufnahmen, Zeitverläufen oder Zeitlupe schießt, filmen.


Eine Technik, um Ihr Telefon festzuhalten, ist, Ihre Ellbogen in Ihre Seiten zu stecken und sogar den Atem zu halten.


Sie können auch Ihre Umgebung verwenden, um Ihre Kamera zu stabilisieren.

Seien Sie auf der Suche nach stabilen flachen Oberflächen, um Ihr Telefon auf oder gegen.

Check: 10 Tipps für Mobile Fotografie


Es werde Licht

Das iPhone schießt tolles Video im guten Licht, aber wenn man drinnen oder in gemischter Beleuchtung ist, braucht es ein wenig Hilfe.

Achten Sie auf Ihre Lichtquelle. Wenn es ein helles Licht hinter deinem Thema gibt, bekommst du eine böse Silhouette.

Um dies zu lösen, erwäge, dein Motiv dem Licht zuzuwenden. Achten Sie auch auf irgendwelche Schatten, die Sie oder Ihr Telefon auf Ihr Thema geworfen haben.


Wenn Sie Ihre Belichtung feinabstimmen müssen, tippen Sie auf das Display, wo Sie sich fokussieren möchten, und wenn das gelbe Fokus- / Belichtungs-Quadrat erscheint, schieben Sie das Helligkeitssymbol nach oben oder unten, bis Ihr Motiv fabelhaft aussieht.


Wenn Sie Ihre Belichtung sperren möchten, tippen Sie auf und halten Sie gedrückt, wo Sie fokussieren möchten, bis das gelbe Fokus / Belichtungsquadrat pulsiert und "AE / AF LOCK" auf Ihrem Bildschirm erscheint.

Von dort aus können Sie die Belichtung anpassen und das iPhone hält diese Einstellungen, bis Sie den Bildschirm wieder berühren. Übrigens steht "AE / AF LOCK" für die automatische Belichtung / Autofokusschloss.


Wenn alles andere fehlschlägt, hat das iPhone einen eingebauten Blitz, der verwendet werden kann, um Licht hinzuzufügen, aber dieser Trick funktioniert nicht immer und es könnte nicht schmeichelhaft zu Ihrem Thema sein.


Benutze die tic-tac-toe-Regel

Wenn du dein Motiv in die Mitte deines Bildschirms platzierst, ist es einfach, aber nicht alles muss immer perfekt zentriert sein.

In der Tat, Futter bis wichtige Teile Ihres Themas auf Drittel können Ihre Kompositionen interessanter machen.

Das heißt die Drittelregel. Stellen Sie sich vor, ein Tic-Tac-Toe-Raster auf Ihrem Handy-Bildschirm zu zeichnen und Ihr Bild auf den Schnittpunkt dieser Linien auszurichten.


Wenn du Fotos fotografierst, hat das iPhone ein optionales Regel-Drittel-Raster, das du in den Einstellungen einschalten kannst. Leider läuft das Raster nicht im Videomodus.


Es ist eine Packung

Dies sind nur ein paar Grundlagen zu beachten, wenn Sie auf ein iPhone schießen, aber viele dieser Tipps können auch für die Aufnahme von Video auf jedem Handy verwendet werden.

Wie alles andere, das Beherrschen guter Video-Technik dauert nur ein wenig Übung ... und viel Speicher!