Kauf von Technology Co., Ltd. Shenzhen-Universal

Qualitativ hochwertiges Produkt, Dienstleistung, wird der Kern-Anbieter in Laserindustrie!

Startseite > News > Inhalt
Android TV Home Bildschirm Bloat und wie es zu beheben
- May 05, 2017 -

001.jpg

Als ich die Xiaomi Mi Box letzte Woche überprüft habe, war eine meiner Beschwerden über das Layout des Home-Screen.

Anstatt nur einen Abschnitt für alle Ihre Apps zu haben, spaltet die Mi Box Ihre App-Bibliothek in zwei, mit einem separaten Abschnitt von "Mi Box empfiehlt" Apps, die nicht angepasst werden können.

Dies ist nicht das erste Mal, dass ich in dieses Problem gelaufen bin. Im vergangenen Jahr Nvidia Shield Android TV,

Die das gleiche Betriebssystem von Google ausführt, hat auch eine separate Zeile nur für Nvidias vorinstallierte Spiele-Apps und Netflix.

Wie bei der Mi Box gibt es keine Möglichkeit, diese Apps herum zu bewegen.


Glücklicherweise gibt es Möglichkeiten, um die Kontrolle über Ihren Home-Bildschirm auf der Xiaomi Mi Box, Nvidia Shield Android TV,

Und Google Nexus Player. Sie sind nur aus dem Sichtfeld aus dem durchschnittlichen Benutzer versteckt. Hier ist was du tun kannst:

Xiaomi Mi Box: Entfernen der "Mi Box empfiehlt" Zeile

Das Loswerden von Xiaomis Bloatware erfordert zunächst eine Einstellung:

1. Gehen Sie zu Einstellungen

2. Wählen Sie unter der Überschrift "Geräte" die Option "Apps" aus

3. Blättern Sie unter der Rubrik Systemanwendungen zu XiaomiLeanbackCustomizer

4. Wählen Sie Deaktivieren und dann OK

Das Entfernen dieser Zeile wird nicht von den Apps selbst befreit, es bewegt sie einfach auf die Haupt-App-Sektion, so dass alles an einem Ort ist.

Um diese Apps vollständig zu entfernen, starten Sie sie zuerst, da dies zum Google Play Store führt, um die Installation abzuschließen.

Nach diesem Schritt deinstalliere die Apps über Einstellungen> Apps oder über den Google Play Store und die Icons sollten verschwinden.


Nvidia Shield Android TV: Entfernen der "Shield Hub" Zeile

002.jpg

Die seltsamste Sache über das Nvidia Shield Android TV ist, wie es die Netflix App in die gleiche Zeile wie Nvidias eigene Gaming Services verlegt.

Wenn das dich so stört, wie es mich stört, folgen Sie diesen Schritten zur Erleichterung:

1. Gehen Sie zu Einstellungen

2. Wählen Sie unter der Überschrift "Geräte" die Option "Apps" aus

3. Blättern Sie unter der Rubrik Systemanwendungen zu Nvidia-Anpassungen

4. Wählen Sie Benachrichtigungen und dann Aus

Wenn Sie auf den Startbildschirm zurückkehren, werden sowohl Netflix als auch die Shield Hub App im Hauptbereich angezeigt.

Sie können die "A" -Taste auf diesen Apps drücken und halten, um die Symbole neu anzuordnen.


Es gibt nur einen Nachteil: Starten der Shield Hub bringt Sie direkt zu Nvidias GeForce Now Cloud Gaming Service,

Ohne offensichtlichen Weg, um GameStream (für In-Home-Streaming von einem PC) oder Nvidia's native Game Store zugreifen.

Lesen Sie auch: Vorteile einer Android TV Box


Extreme Maßnahme: Setzen Sie einen neuen Standard-Launcher

Wenn Sie immer noch unglücklich mit dem Android TV-Home-Bildschirm - zum Beispiel, Sie nicht wie die Empfehlungen Zeile,

Oder wollen nicht, dass Ihre Spiele und Apps getrennt sind, können Sie einen alternativen Startbildschirm starten.

003.jpg


Mit Android 6.0, Google machte dies viel härter auf Android TV-Geräte.

Auch wenn Sie einen alternativen Launcher wie HALauncher oder TVLauncher installieren, gibt es keine eingebaute Möglichkeit, sie als Standard einzustellen.

Glücklicherweise gibt es einen Workaround, entdeckt von den XDA-Entwicklerforen.

Alles was Sie brauchen ist ein Laptop und USB-Kabel, und es ist nicht einmal die Verwurzelung Ihres Gerätes:

1. Installiere deinen alternativen Launcher der Wahl

2. Auf deinem PC laden und installieren Sie Minimal ADB und Fastboot

3. Nvidia Shield Besitzer müssen möglicherweise Shield Open Source Treiber auf dem PC installieren, obwohl dies in Windows 10 nicht erforderlich sein sollte

4. Gehen Sie auf Ihrem Android-TV-Gerät zu Einstellungen

5. Wählen Sie unter der Überschrift "Gerät" die Option "Über" aus

6. Blättern Sie nach unten, um zu bauen, und drücken Sie die Taste "A" achtmal. (Eine Nachricht wird Ihnen sagen, dass Sie jetzt ein Entwickler sind.)

7. Kehren Sie zum Hauptmenü zurück

8. Wählen Sie unter der Überschrift Vorgaben die Option Entwickleroptionen aus

9. Wählen Sie Debugging, dann wählen Sie USB Debugging, und wählen Sie Ein

10. Verbinden Sie das Android-TV-Gerät mit einem USB-Kabel mit dem PC

11. Auf dem Android TV Gerät genehmigen Sie die Verbindung

12. Auf dem PC starten Sie Minimal ADB und Fastboot

13. Geben Sie in der Eingabeaufforderung adb-Geräte ein

14. Vergewissern Sie sich, dass ein Gerät erkannt wird (es sollte als Zeichenfolge erscheinen)

15. Geben Sie in der Eingabeaufforderung adb shell pm aus, um com.google.android.leanbacklauncher auszublenden

16. Wenn du nun den Startknopf deines Geräts drückst, soll es zu deinem alternativen Launcher zurückkehren.

Um den Standard-Launcher zurück zu bekommen, kehren Sie zur Eingabeaufforderung zurück und geben Sie adb Shell ein, um com.google.android.leanbacklauncher zu öffnen.

004.jpg

Ich habe bestätigt, dass dies auf dem Nvidia Shield Android TV funktioniert.

Und im Gegensatz zu den grundlegenden Workaround, die Nvidias Home-Screen-Abschnitt beseitigt, startet die Shield Hub App von einem alternativen Launcher den Zugang zu GameStream und Nvidias Game Store.

Überprüfen Sie mehr: So stellen Sie VPN auf Android TV Box ein


Eine der Stärken von Android war schon immer die Fähigkeit, sich anzupassen,

So ist es eine Schande Google macht Power-Benutzer durch so viele Schritte, um den Startbildschirm zu ändern. Aber zumindest ist es noch möglich