Kauf von Technology Co., Ltd. Shenzhen-Universal

Qualitativ hochwertiges Produkt, Dienstleistung, wird der Kern-Anbieter in Laserindustrie!

Startseite > News > Inhalt
Fünf Möglichkeiten zur Verbesserung Ihrer Wi-Fi-Performance
- Jul 10, 2017 -

OK, also vielleicht brauchen wir Essen und Wasser mehr als Wi-Fi ... vielleicht.

Aber in den heutigen Häusern und Büros, könnten wir lieber hungrig und durstig für ein paar Stunden anstatt mit einer langsamen Internetverbindung zu kämpfen.

Hier sind einige einfache Möglichkeiten, um sicherzustellen, dass Ihre wertvollen Stream von Dokumenten, Netflix-Videos und E-Mail fließt reibungslos.

Siehe auch: 10 Möglichkeiten, um Ihr Wi-Fi-Signal zu steigern


POSITION IHR ROUTER KORREKTIEREN

Es ist eine kleine Sache, aber setzen Sie Ihren Router an der richtigen Stelle kann einen großen Leistungsunterschied machen.

Im Allgemeinen möchten Sie Ihren Wi-Fi Access Point (AP) an einem hohen, zentralen Ort.

Das ist der Grund, warum viele Büros ihre Router in die Decke stellen. Du willst auch deinen AP weg von den Wänden halten.


Natürlich ist das eine allgemeine Regel. Um genau zu wissen, wo Ihr AP gehen sollte,

Du solltest deinen AP in einen wahrscheinlichen Ort stellen und dann deine Signalstärke messen, wo du deine Computer, Tabletten, Roku-Boxen und so weiter benutzt, um sicherzustellen, dass diese Geräte das bestmögliche Signal bekommen.


Um dies zu tun, benutze ich Network Analyzer Pro auf Android, um die Standorte meiner Geräte zu übersehen.

Wenn Ihr Gerät bereits vorhanden ist, empfehle ich, NetSpot auf Windows PCs und Macs und LinSSID für Linux zu verwenden.

Bewaffnet mit diesen Informationen, können Sie dann verschieben Sie Ihren AP, wo es das stärkste Signal für alle Ihre Gadgets bietet.


PICKEN DER RECHTEN KANÄLE

Wi-Fi sendet und überträgt seine Daten über Kanäle.

Auf der 2.4Ghz Reihe gibt es 11 20Mhz Kanäle, während 5GHz 23 20MHz Kanäle anbietet.

Diese Kanäle überlappen sich gegenseitig. Also, zum Beispiel auf 2.4Ghz, die einzigen Kanäle, die sich nicht gegenseitig stören, sind 1, 6 und 11.


Wenn die einzigen Wi-Fi-APs in Reichweite von Ihrem Haus oder Büro unter Ihrer Kontrolle sind, können Sie nur wählen Sie die, die Sie wollen.

Leider ist das selten der Fall.


Sie müssen Ihr lokales Wi-Fi mit den oben erwähnten Tools scannen, um zu sehen, welche Kanäle frei sind und welche besetzt sind.

Du wirst besetzte Kanäle vermeiden, besonders wenn sie starke Signale haben.

So, zum Beispiel, wenn Ihr Nachbar mit Kanal 1 oder 2 ist, wollen Sie diese Kanäle überspringen und verwenden Sie Kanal 6 oder 11 stattdessen.


Mit 5GHz, die auf APs verfügbar ist, die 802.11a, n und ac unterstützen, können Sie Ihre Bandbreite mit Hilfe von "Fett" 40 MHz Kanälen oft sicher erhöhen.

Dies funktioniert durch die Bindung von benachbarten 20Mhz Kanälen zusammen. Es wird nicht Ihre Bandbreite verdoppeln, aber es wird es verbessern.


Sie können auch fette Kanäle mit 2.4Ghz APs verwenden, aber ich empfehle es nicht.

Der 2,4 GHz-Bereich neigt dazu, zu viel Verkehr für gute Leistung zu haben, ohne doppelte Kanäle zum Stau hinzuzufügen.


STOP VERWENDEN 802.11B

Es ist wahrscheinlich, dass Ihr Wi-Fi-AP noch immer so eingestellt ist, dass es die ältesten 802.11-Standards unterstützt: 802.11b.

Wenn Sie noch 802.11b Geräte verwenden, stoppen Sie es. Sie verlangsamen Ihre Wi-Fi.


Sie setzen Roadblock auf Ihr Netzwerk, weil ein Wi-Fi-Netzwerk ist ein gemeinsames Medien-Netzwerk.

Jedes Gerät darauf wartet auf den Zug, um Daten zu senden oder zu empfangen. 802.11b Ausrüstung ist langsamer als modernere Ausrüstung, so nimmt es mehr als seine gerechte Anteil an Bandbreite.

So, nur indem Sie alle alten 802.11b Geräte loswerden und 802.11b Unterstützung auf Ihrem AP ausschalten, sehen Sie eine signifikante Bandbreitenerhöhung.


Dies ist ein weiterer Grund, die Freigabe von Kanälen mit anderen zu vermeiden. Wenn Sie teilen, sagen Sie, Kanal 6 mit einem anderen Geschäft mit einem 802.11b Gerät, wird Ihr Verkehr immer noch verlangsamt, um mit dem älteren Netzwerk-Gadget Schritt zu halten.


AKTUALISIEREN SIE IHRE FIRMWARE UND IHRE AUSRÜSTUNG

Die guten Wi-Fi-Hardware-Anbieter sind immer aktualisieren und Patching ihre Firmware. Einige davon sind, um Sicherheitsprobleme zu blockieren, aber viele von ihnen versuchen auch, ein bisschen mehr Geschwindigkeit aus ihrem Gang zu quetschen.


Wenn Ihr Hersteller die Firmware Ihres Geräts nicht mehr aktualisiert, können Sie auf eine alternative Firmware aktualisieren.

Diese neigen dazu, Ihnen eine bessere Leistung und weit mehr Kontrolle über Ihre Wi-Fi AP.


Die besten der Open-Router-Firmware, in der Reihenfolge vom härtesten bis einfachsten zu implementieren, sind DD-WRT, OpenWRT und Tomate.

Während ich kann nicht empfehlen Tomato für einen Anfänger, erfahrene Power-User mit einigen Netzwerk versierte wird keine Probleme mit diesen haben.


Einfacher ist es, einfach nur Ihre Netzwerkgeräte zu aktualisieren. Ihr Wi-Fi-Netzwerk ist nur so schnell wie die Standards, die es unterstützt.

Also, zum Beispiel, wenn deine Laptops 802.11ac unterstützen, aber dein AP nur 802.11n unterstützt - oder umgekehrt - du wirst keinen Performance-Boost sehen.

Um das Beste aus Wi-Fi zu bekommen, benötigen Sie alle Ihre Geräte, die den schnellsten Standard unterstützen.


SERVICEQUALITÄT

Die heutigen Router kommen mit Quality of Service (QoS) Einstellungen.

Dies ermöglicht Ihnen, wie viel Bandbreite eine bestimmte Klasse der Anwendung verwenden kann.


Zum Beispiel, wenn Sie häufig verwenden Google Hangouts für Video-Conferencing, wollen Sie nicht, dass Ihr Anruf Schluckauf, weil jemand anderes ist das Herunterladen von Gigabyte von Dateien aus dem Home-Office.


QoS-Einstellungen finden sich in der Administratoroberfläche des APs unter erweiterten Einstellungen.

Einige APs, wie Apples, bieten eine generische Einstellung. Apples ist WMM (Wi-Fi Multimedia), die den Netzwerkverkehr nach vier Zugangskategorien priorisiert:

Stimme, Video, beste Aufwand und Hintergrund. Andere bieten eine Multimedia- oder Gaming-Einstellung.


Während Sie besser mit QoS-Steuerelementen, die Ihnen mehr Präzision geben, wird jede Kontrolle Ihnen helfen, sicherstellen, dass Ihre High-Bandbreiten-Anwendungen erhalten die Geschwindigkeit, die sie benötigen.


Setzen Sie alle diese Methoden zusammen und Sie finden Ihre Wi-Fi funktioniert besser für Sie als je zuvor.