Kauf von Technology Co., Ltd. Shenzhen-Universal

Qualitativ hochwertiges Produkt, Dienstleistung, wird der Kern-Anbieter in Laserindustrie!

Startseite > News > Inhalt
Wie man mit einem IPad reist
- May 12, 2017 -

Das iPad ist der perfekte Reisebegleiter geworden. Nicht nur passt es in Ihren Koffer einfacher, es führt die meisten Aufgaben so gut oder sogar besser als Ihr Standard-Laptop.

Es ist toll zum Lesen, unterhalten Sie mit Spielen oder Filmen, aktualisieren Facebook, mit FaceTime, um in Kontakt mit geliebten zu halten.

Und mit dem kostenlos-to-download iMovie, können Sie sogar zusammen einen Urlaub Film, während Sie im Urlaub sind.

Aber es gibt ein paar Dinge, die Sie wissen sollten, bevor Sie mit Ihrem iPad reisen.

Überprüfen Sie mehr: Was tun, wenn Ihr IPad nicht aufgeladen wird


Nicht riskieren Sie Ihr iPad: Kaufen Sie einen Fall

Es ist einfach, auf den Fall zu verzichten, wenn Sie meistens Ihr iPad zu Hause verwenden, aber auf dem Sprung ist eine andere Sache ganz.

Dies gilt insbesondere, wenn Sie planen, Ihr iPad im Inneren Ihres Gepäcks zu speichern.

Es ist leicht zu vergessen, dass sich dein iPad unter deinen Kleidern versteckt oder in einer speziellen Außentasche deines Koffers,

Und alles was man braucht ist ein einziges Metallobjekt neben dem iPad und die Vibrationen eines Autos, Zuges oder Flugzeuges, um zu einem Riss im Display zu führen.


Apples Smart Case ist nicht nur schlau, weil es das iPad aufwachen kann, wenn man die Klappe öffnet,

Es ist auch schlau, denn es ist der beste Gesamtfall für das iPad.

Es ist eine gemütliche Passform und schafft genügend Schutz, um das iPad gegen die verschiedenen Beulen und Tropfen zu schützen, die während der Reise passieren könnten.

Natürlich, wenn Ihr Urlaub Rafting, Radfahren oder Wandern umfasst, können Sie einen Fall für den Außenbereich verwenden.


Erfahren Sie, wie Sie in die Datenverbindung Ihres iPhone einstecken

Die meisten von uns haben keine 4G LTE Verbindung für unser iPad, und zum Glück brauchen die meisten von uns keine.

Apple hat es sehr einfach gemacht, sich an die Datenverbindung Ihres iPhone anzuschließen.

Dies bedeutet, dass Sie in der Lage, Ihr iPad fast überall ohne die Notwendigkeit für Wi-Fi verwenden.


Sie können Ihr iPad an Ihr iPhone anhängen, indem Sie die Einstellungen App auf Ihrem iPhone öffnen und "Personal Hotspot" aus dem Menü auswählen.

Nachdem Sie den Personal Hotspot eingeschaltet haben, indem Sie den Schalter am oberen Rand des Bildschirms umschalten, können Sie ein benutzerdefiniertes Wi-Fi-Passwort eingeben.


Auf deinem iPad kannst du einfach an dieses neue Netzwerk anschließen, wie du irgendein Wi-Fi-Netzwerk hast, indem du in die Einstellungen auf dem iPad gehst und Wi-Fi wählst.

Nachdem Sie das neue Wi-Fi-Netzwerk, das Sie auf Ihrem iPhone erstellt haben, tippen, werden Sie aufgefordert, das benutzerdefinierte Passwort einzugeben.


Denken Sie daran, sich anzumelden (und abmelden!) Von Gast-Wi-Fi

Während das Tethering Ihr iPad auf Ihr iPhone wird die Arbeit erledigt, wird es auch die Daten auf Ihrem iPhone zugewiesen.

Und Overage Gebühren auf Daten neigen dazu, teuer zu sein, so ist es wichtig, kostenloses Wi-Fi verwenden, wenn es verfügbar ist.

Die meisten Hotels und Cafés haben jetzt kostenloses Wi-Fi, und es neigt dazu, schneller als die Internetverbindung, die Sie mit Ihrem Telefon bekommen werden.

Sie können auch Wi-Fi in vielen Restaurants, Einkaufszentren und anderen öffentlichen Räumen.


Wenn Sie sich in einem Gastnetzwerk anmelden, sollten Sie nach der Auswahl des Netzwerks einige Sekunden auf dem Wi-Fi-Einstellungsbildschirm bleiben.

Viele Gast-Netzwerke werden auftauchen mit einem Bildschirm fragen Sie, um ihre Zustimmung zu bestätigen,

Die in der Regel enthält Wordage, die sie davon abhält, verantwortlich zu sein, wenn Sie versehentlich Malware oder etwas ähnliches herunterladen.

Wenn Sie diesen Schritt überspringen, kann das Wi-Fi-Netzwerk nicht wirklich eine Verbindung zum Internet herstellen, obwohl Sie in das Netzwerk angemeldet haben.


Und genauso wichtig wie die Unterzeichnung eines Gast-Wi-Fi-Netzwerks unterschreibt es.

Ein nicht-so-ungewöhnlicher Betrug von denen, die vielleicht in ein Smartphone oder Tablette hacken könnte, ist ein Hotspot mit dem gleichen Namen wie ein beliebter Hotspot und kein Passwort zu erstellen.

Weil das iPad versuchen wird, sich automatisch in "bekannte" Netzwerke zu registrieren, kann das iPad ohne Ihr Wissen an dieses Netzwerk anschließen.


Sie können sich von den Gastnetzwerken abmelden, indem Sie in den Wi-Fi-Bildschirm zurückkehren und das "i" mit dem Kreis um das neben dem Netzwerknamen tippen.

Als nächstes tippen Sie auf "Forget This Network". Dies wird Ihr iPad davon abhalten, automatisch eine Verbindung zu einem beliebigen WI-Fi-Netzwerk mit demselben Namen herzustellen.

Lesen Sie mehr: 10 tolle Dinge mit einer alten Tablette zu tun


Schütze dein iPad mit einem Passcode und finde mein iPad

Ihr iPad kann nicht einen Passcode zu Hause brauchen, aber es ist immer eine gute Idee, einen Passcode auf Ihrem iPad zu erstellen, wenn Sie reisen.

Und wenn du ein neueres iPad mit Touch ID hast, kannst du sogar den Fingerabdrucksensor benutzen, um den Passcode zu umgehen.

Sie können einen Passcode im Abschnitt "Touch ID & Passcode" oder "Passcode" hinzufügen.

(Der Name ändert sich auf, ob Ihr iPad unterstützt Touch ID.) Finden Sie heraus, mehr coole Dinge, die Sie mit Touch-ID anders als Kauf von Sachen tun können.


Und genauso wichtig wie ein Passcode sicherstellt, dass Find My iPad in der App "Einstellungen" aktiviert ist.

Finden Sie mein iPad befindet sich in der iCloud Einstellungen, und es sollte wirklich aktiviert werden, um alle Zeiten.

Auch die Einstellung "Letzter Standort senden" ist wichtig. Dies wird automatisch den Standort an Apple senden, wenn die Batterie niedrig wird,

Also, wenn du dein iPad irgendwo verlässt und die Batterie abläuft, kannst du immer noch herausfinden, wo du es gelassen hast, solange es mit dem Internet verbinden kann.


Aber der große Grund, warum das Einschalten auf Find My iPad ist ein Muss ist nicht wirklich das iPad zu finden.

Es ist die Fähigkeit, es in den verlorenen Modus zu setzen oder sogar das Gerät von der Fernbedienung abzuwischen.

Lost-Modus ist ein spezieller Modus, der nicht nur das iPad sperrt, erlaubt es Ihnen, einen Text zu schreiben, der auf dem Bildschirm angezeigt werden soll.

Dies erlaubt Ihnen, eine "call if found" note zu schreiben.


Laden Sie das iPad auf, bevor Sie verlassen

Ein wichtiger Schritt in der Reise, die wir oft vergessen ist, das iPad mit Spielen, Büchern, Filmen usw. zu laden, bevor wir gehen.

Dies gilt besonders für Filme, die eine riesige Menge an Daten in Stream,

Aber wenn du in einem Flugzeug ohne Wi-Fi steckst, wirst du dir danken für das Herunterladen eines zusätzlichen Buches oder eines der vielen großen Spiele für das iPad.

Und wenn du mit kleinen Kindern unterwegs bist, kann ein Spiel wie Fruit Ninja auf jeden Fall praktisch sein.

Es schlägt sicherlich "Bist du noch da?" Immer und immer wieder für ein paar Stunden.

Lesen Sie auch: 8 Möglichkeiten, ein altes Android-Handy umzulegen