Kauf von Technology Co., Ltd. Shenzhen-Universal

Qualitativ hochwertiges Produkt, Dienstleistung, wird der Kern-Anbieter in Laserindustrie!

Startseite > News > Inhalt
Der Zustand der mobilen Gerätesicherheit: Android vs. IOS
- Jun 06, 2017 -

Android oder iOS ist eine der größten Entscheidungen, die Sie für Ihr Unternehmen machen werden, vor allem in Bezug auf Sicherheit. Hier sind die neuesten Sicherheitsupdates von beiden Ökosystemen.


Die großen Akteure des mobilen Marktes haben in den vergangenen Jahren Sprünge und Grenzen gesetzt, um sich als unternehmensberuhig zu positionieren.

Aber egal wie viele Updates die User Experience bekommt oder welche coolen neuen Features hinzugefügt werden, bleibt die ultimative Schlachtfeld für Enterprise Mobility.


Nirgendwo ist dies deutlicher zu sehen als in den beiden führenden mobilen Ökosystemen - Apples iOS und Google Android.

Beide sind frisch von ihren jährlichen Entwickler-Events, bringen neue Ansätze zur Sicherheit zusammen mit einer Vielzahl von neuen Features.


Lassen Sie uns die mobilen OS-Strategien der beiden Unternehmen untersuchen, ihre jüngsten Ankündigungen bezüglich der Sicherheit und wie sie sich dem Unternehmen nähern. Gibt es einen klaren Sieger?

Sehen Sie mehr: Beste Android Antivirus und Mobile Security APPS


Die Landschaft

Laut Gartner Analyst Dionisio Zumerle ist die mobile Sicherheit heute in einem "relativ guten Platz".

Der größte Grund, sagte er, ist, dass mobile Plattformen von Grund auf gebaut wurden, mit dem vorhandenen Wissen über die letzten Jahrzehnte des Personal Computing.

Sicherheitsmechanismen wie App-Sandboxen, App Store Distribution und User-Berechtigungen werden immer stärker.


Dennoch werden Cyberattacker immer anspruchsvoller. Zumerle zitierte die Stagefright-Schwachstelle und xCodeGhost als wichtige Beispiele.

Allerdings haben sowohl Apple als auch Google diese Verschiebung erkannt und sind dabei, das zusätzliche Risiko abzuschwächen, sagte John Pironti, Präsident von IP Architects, LLC.


"Sie arbeiten aktiv an motivierten und fähigen Gegnern, die versuchen, Schwachstellen in ihren mobilen Angeboten zu identifizieren und auszunutzen.

Sowohl Google als auch Apple beschleunigen nun die Bemühungen, die Sicherheit zu erhöhen, einschließlich der Integration von Drittanbieterangeboten und der Durchsetzung der führenden Sicherheitspraktiken. "


Beide Parteien richten sich an Sicherheit, aber ihre Ansätze sind anders.


IOS

Die größte mobile Sicherheit Nachrichten des vergangenen Jahres betraf das iPhone und Apples Ansatz zur Sicherheit.

Als Apple sich weigerte, ein iPhone 5C für das FBI zu entsperren, bewegte sich die Konversation um seine Verschlüsselungspraktiken im Mittelpunkt.


Apples iOS-Geräte sind bekannt für ihre starke Sicherheit, zum Teil weil Apple das gesamte Geräte-Ökosystem - Hardware, Firmware und Software steuert.

Es stützt sich auch auf starke Verschlüsselungspraktiken in der gesamten Plattform.

Als Reaktion auf die FBI-Anfragen, um ein iPhone zu entsperren, hat Apple angeblich seine Verschlüsselung um iCloud und Hardware verstärkt, um es noch schwerer zu hacken.


"Apple arbeitet hart, um sicherzustellen, dass es beweisen kann, dass es ständig versucht, die Sicherheit für seinen globalen Wahlkreis zu verbessern, während es von den USA und anderen Regierungen überprüft wird, um Methoden zur Umgehung ihrer Fähigkeiten zur Verfügung zu stellen", sagte Pironti.


Vor kurzem, bei Apples 2016 WWDC Veranstaltung, gab das Unternehmen bekannt, dass es die Verwendung seiner App Transport Security (ATS) Feature in allen Anwendungen bis zum 1. Januar 2017 erfordern würde.

Dies würde im Wesentlichen zwingen, alle App-Traffic durch verschlüsselte HTTPS-Verbindungen von nun an laufen.


Während dies willkommene Updates ist, sagte Zumerle, er würde gerne "größere Handhabbarkeit für Unternehmen" sehen.

Als Beispiel, sagte er, könnte dies "mehr körnige Kontrollen für iOS verwaltete Anwendungen, sowie die Möglichkeit, zu kopieren / Einfügen auf ein Unternehmen E-Mail-Konto auf dem nativen E-Mail-Client."


Android

Bei der Verwirklichung Android's Geschäftspotenzial, Google hat auch eine Fülle von Änderungen an seinem mobilen Betriebssystem vor kurzem zu beef up seine Sicherheit.

Für den Anfang, sagte Zumerle, Google hat hart gearbeitet, um seine App-Läden von schädlichen Apps zu befreien.


Die verbesserte Hardware-unterstützte Sicherheitsfunktionalität, die ARMs TrustZone nutzt, ist eines der wichtigsten sicherheitsrelevanten Android-Updates.

Nun, sagte Zumerle "Unternehmen werden zunehmend in der Lage sein, Gerätebescheinigung, Geräteintegritätsprüfungen, Gerätebindung und andere heikle Operationen mit erhöhter Sicherheit durchzuführen."


Google hat auch vor kurzem angekündigt, automatische Sicherheits-Updates für Android, die es schneller und einfacher zu Patch-Anwendungen macht.

Android N wird auch immer ein neues Update-System, ähnlich wie Chrome OS, wo Apps im Hintergrund gepatched werden.

Änderungen an seinem App-Berechtigungsmodell wurden ebenfalls vorgenommen, wodurch es körniger wurde.


"Eine App, die nach einer bestimmten Berechtigung an dem Punkt fragt, an dem sie diese Berechtigung benötigt, um eine vom Benutzer aufgerufene Aktion auszuführen, wird wahrscheinlich vom Benutzer vertraut gemacht.

Auch der Benutzer kann bis dahin die App für eine Weile benutzen und vielleicht damit begonnen haben, ihm zu vertrauen ", sagte Zumerle.


Natürlich hat Samsung auch sein Knox-Sicherheitssystem geöffnet, um von Google auf Android-Geräten auch verwendet zu werden.

Aber Knox wurde unter einer Reihe von Sicherheitsproblemen, selbst, Anfang 2016 gefunden.


Wie Pironti bemerkt, wird Android in seinen Fähigkeiten immer eingeschränkt sein, weil es keine Kontrolle über seine potenziellen Integrationen gibt.

Das und die zusätzliche Frage der Fragmentierung kann es für Benutzer schwierig machen, auf die neuesten Updates zuzugreifen.


Der Gewinner

Also, die große Frage ist: wer nimmt das Gold? Während Android erhebliche Fortschritte gemacht hat, bleibt iOS im Unternehmen weit verbreitet, sagte Zumerle mit der Konsistenz der Erfahrung ein wichtiger Faktor.


"Die Mehrheit der Unternehmen ist immer noch der Meinung, dass es ihnen leichter ist, ihre Unternehmensdaten auf der iOS-Plattform zu sichern", sagte Zumerle.


Das mag jetzt der Fall sein, aber es könnte sich im nächsten Jahr oder zwei ändern, je nach der Trajektorie der beiden Strategien der beiden Unternehmen.

Die wirklichen Gewinner in all dem sind die Benutzer, die weiterhin von einer verbesserten Sicherheit profitieren werden, wie Apple und Google versuchen, vor den andauernden Bedrohungen zu bleiben.