Kauf von Technology Co., Ltd. Shenzhen-Universal

Qualitativ hochwertiges Produkt, Dienstleistung, wird der Kern-Anbieter in Laserindustrie!

Startseite > News > Inhalt
Verwenden eines VPN mit Ihrem Android TV-Box
- May 05, 2017 -

Die Leute lieben Streaming-Filme auf ihre Smart-TVs. Nichts schlägt das Gefühl, deine Lieblings-Serie auf Netflix zu beobachten, beim Sitzen auf einem bequemen Sofa in deinem Wohnzimmer.

Leider kamen die sorglosen Film-Marathons vor kurzem zu einem plötzlichen Schrei, mit der Ankunft der regionalen Blöcke.

Es gibt nichts mehr frustrierend, wenn man schon das Popcorn vorbereitet hat, aber das System informiert Sie darüber, dass der gewählte Inhalt nicht mehr zugegriffen werden kann.

In solchen Fällen ist ein VPN das erste, was in den Sinn kommt, da Tunneling Ihre Verbindung durch einen ausländischen Proxy erlaubt die Umgehung von solchen kleinlichen Einschränkungen.

Unbegrenztes Streaming ist ein guter Anfang, aber es gibt auch andere Vorteile, wie die volle Anonymität und eine zusätzliche Schutzschicht.

Sie wissen nie, welche Arten von Gefahren dort draußen lauern und auf eine Chance warten, um Ihre persönlichen Informationen zu halten.

5.jpg

Hinzufügen eines VPN zu Ihrem Android TV-Box wird nur gut für Sie tun, aber wird nicht beschränken Ihre Geschwindigkeit überhaupt.

Mit einer Breitbandverbindung und einem clever eingestellten VPN-Protokoll können Sie geschützt bleiben, ohne dabei die Geschwindigkeit oder den Systemspeicher zu beeinträchtigen.

VPN-Anbieter haben eine weit verbreitete Präsenz in einer Vielzahl von fremden Ländern etabliert, so dass Sie definitiv eine finden werden, die Ihnen nahe genug ist.

Lesen Sie mehr: So stellen Sie VPN auf Android TV-Box ein


Einrichten eines VPN auf einer Android TV Box

Das einzige Problem mit einem VPN ist, dass sie nicht kommen Standard mit Android TV-Boxen.

Das kompliziert die Dinge ein bisschen, aber setzen Sie Ihre Sorgen beiseite: Einrichten eines VPN auf Ihrem Smart TV erfordert keinen Abschluss in Informatik,

Und Hausbesitzer mit wenig zu keinem Tech-Lust kann es auch vervollständigen.

Zuerst benötigen Sie ein bestehendes VPN-Konto bei einem Anbieter, der Smart-TVs unterstützt.

Der nächste Teil beinhaltet die Einrichtung des VPN-Clients in deiner Android-Box.

Wir werden einige der unten auflisten, aber jetzt wollen wir annehmen, dass dieser Schritt durchgeführt wird.

Ihr Job ist offensichtlich am einfachsten, wenn der Anbieter eine Lösung für den direkten Download ihres Kunden über den Google Store (wie bei VyprVPN) bietet.

In diesem Fall ist das VPN-Setup das gleiche wie jede andere App für Ihr Gerät. Laden Sie einfach herunter und starten Sie es, dann melden Sie sich an.


Die Situation ist ein bisschen komplizierter, wenn dem Unternehmen ein intelligenter TV-Client fehlt.

Alternativ können Sie ein VPN über Ihren Router aktivieren oder Netzwerkfreigabe nutzen.

Zum Glück gibt es weit mehr VPN-kompatible Router (vor allem bei DD-WRT und Tomate), also kannst du dieses Problem lösen.

Ganz zu schweigen von FlashRouters bietet Router-Geräte, die bereits mit einem VPN-Netzwerk verbunden sind.

Wie für die Netzwerk-Sharing-Option können Sie die VPN auf Ihrem Desktop-Computer, und dann verbinden Sie es mit Ihnen Smart TV mit einem Ethernet-Kabel.

Wenn Sie die Netzwerkfreigabe im Optionsmenü einschalten, werden zwei Geräte dieselbe VPN-Verbindung teilen.

Dies ist besonders bequem, weil ein richtiger VPN-Dienst in der Regel immer Clients für PC und Mac enthält.


Beste VPNs für Android TV Boxen

Empfehlung VPN-Anbieter für Android-TV-Nutzer ist ein bisschen härter als üblich.

Das liegt daran, dass nur wenige VPN-Anbieter eine speziell auf intelligente TV-Nutzer ausgerichtete Lösung haben.

Die meisten von ihnen sind mit der Abdeckung von Routern zufrieden, da es das Problem alternativ löst. Immer noch,

Wir haben einige von ihnen aufgeführt, die einen kompetenten Service oder einen erweiterten Setup-Guide anbieten.


VyprVPN

VyprVPN logoVyprVPN ist das Paradebeispiel für eine großartige, intelligente TV-Unterstützung,

Da sie bereit sind, Ihre Streaming-Erfahrung mit ihrer eigenen Android TV App zu verbessern, die aus dem Google Store heruntergeladen werden kann.

Dies ist eine schnelle und unkomplizierte Art, ein VPN an Ihre Box zu liefern.

Das Unternehmen ist auch bekannt für seine schnelle Geschwindigkeit, erweiterte Netzwerk, integrierte intelligente DNS und innovative Funktionen, wie das Chameleon-Protokoll.


PureVPN

Purevpn-logoPureVPN ist auch bei Benutzern beliebt, die ein Smart TV besitzen.

Obwohl sie ihren herunterladbaren Client nicht an diese Plattform angepasst haben,

Sie bieten eine Tutorial-Anleitung, die Ihnen bei der Einrichtung des VPN-Netzwerks hilft. Diese Art von Gedanken ist immer noch lobenswert.

PureVPN ist sowieso eine gute Wahl: Sie haben mehr als 500 Server in 141 Ländern,

Sie spielen eine Browser-Erweiterung und einen Kill-Switch, und sie betreiben eine zuverlässige Kundenbetreuung, die 24/7 fertig ist.